StimmExpertin. Germanistin. Sopranistin. Referentin & Trainerin

Ich wurde in Stockholm geboren und kam im Alter von knapp vier Jahren nach Deutschland.

Über mein Gesangsstudium an der Folkwang-Hochschule in Essen und nach dem Ersten Staatsexamen in Musik und Deutsch in Köln kam ich ins Ruhrgebiet. Seit 2010 betreibe ich das StimmStudio Mülheim an der Ruhr und liebe die Vielfalt meiner Tätigkeiten als StimmExpertin, Germanistin, Sopranistin und Trainerin.

Als Trainerin gebe ich live und online Stimm-Seminare, bin in Talk-Runden als StimmExpertin eingeladen und halte Vorträge für Firmen, Banken, Verbände und Teams in den Bereichen Wirtschaft, Bildung und Politik.
In meinem StimmStudio erteile ich in Einzel-Settings Präsentations- und Präsenz-Trainings und gebe Sprechbildungsunterricht und habe mit Führungskräften, GeschäftsführerInnen, Ärztinnen, BeraterInnen,Bürgermeistern, Menschen, allen, die mit Ihrer Stimme anders, klarer und bewusster umgehen möchten, gearbeitet:
Auch wenn ich klangvoll und verständlich meine Worte ausspreche, ist meine Botschaft doch erst wirklich ein-deutig, wenn Stimme, Sprechen und Sprache über-ein-stimmend sind, da Kommunikation an sich soviel Missverständnisse und Raum für Fehlinterpretationen bietet, da jeder mit „anderen Sprachen“ Mustern, Gebräuchen groß geworden und im jetzigen Umfeld umgeben ist.
Meine Vision ist eine annähernd klare und mutige Kommunikation, es wie zu sagen, wie ich es mir wirklich wünsche – das ist täglich herausfordernd: ein-fach und direkt und wertschätzend zu sein. Ich übe täglich!

Für meine säwgerische und pädagogische Weiterentwicklung habe ich einen neuen englischen Gesangslehrer in Porto gefunden – wieder neue Ideen, Eindrücke, Wege, und auch glücklicherweise Bekanntes. Ich nutze das wertvolle Geschenk der zahlreichen Techniken und Wege von Lehrern, Coaches, Seminaren und Begleitern verschiedenster Nationalitäten als Fundament für meine tägliche StimmArbeit. Ich erkenne und erspüre mit 25 Jahren Unterrichtserfahrung, „wo es hakt“ und helfe erfolgreich störende Stolpersteine auf dem Weg zur eigenen Stimme, ob beim Sprechen oder beim Singen, zur Seite zu räumen:
Meine tollen Studierenden sind schon Logopädinnen, GesangsLehrerInnen und jetzt auch angehende SängerInnen geworden: die Aufnahmeprüfung fü 40 Plätzen in ganz Deutschland für Musical-Gesang ist bestanden.
Ich bin sehr dankbar, welche Bereicherung durch Menschen und ihre LebensWege ich erleben darf!

Als freie Sängerin und Sopranistin singe ich – hoffentlich bald wieder offiziell möglich – selber LiederAbende, Konzerte mit Chor und Orchester, auf privaten Feiern und FirmenEvents: Gefühle zu transportieren, neue Eindrücke zu vermitteln, berührende Momente zu erschaffen ist mein persönliches Anliegen.
Mich erfüllt es, mit Stimme & Stimmungen zu spielen und verschiedene Musikstile von Oper, Jazz, Chanson bis Pop miteinander zu kombinieren!

Meine verschiedenen StimmWege haben sich vereint, Seminaren und Vorträgen Sprechen und Singen kombiniere. Für Präsentationen kann ich die Struktur von Musik und von Musikstückenheranziehen oder  die Spannungskurve eines Liederabend gestalten  – mal zu beleben, mal zu beruhigen, sachlich zu informieren und emotional zu berühren: also abwechslungsreich zu bleiben, die Aufmerksamkeit des Gegenübers zu halten und im wirklichen Kontakt mit dem Gegenüber zu bleiben. So erzähle ich übers Sprechen, kann verschiedene Sprechvarianten zeigen, wie wir beim Sprechen in verschiedene Stimmungen wechseln können.
Lernen, Entwickeln, Graben, Ausprobieren macht wirklich frei und mir Freude!

Für mich ist das ein wunderschöner Beruf, den ich in großer Dankbarkeit und mit viel Freude lebe.
Vielen Dank für die Wertschätzung und das Vertrauen, das mir entgegengebracht wird, für alle Begegnungen & Erfahrungen, Erzähltes & Erlebtes und Bewegendes & Berührendes, das ich teilen und einfach begleiten darf! Einfach danke!

Dummy
Dummy

Werdegang  PDF